Tag Archives: iptc

Was macht Facebook mit Ihren Foto-Metadaten?

Verschiedene Blogs berichteten jüngst über Facebooks Eingriff in die IPTC-Metadaten hochgeladener Nutzer-Bilder. Dabei werden fremde IPTC-Codes eingebettet, um sie auch dann tracken zu können, wenn sie aus dem Netzwerk heruntergeladen werden. Die IPTC hat die Meldungen zum Anlass genommen, um den Vorgang zu analysieren. Weiterlesen
MEHR

Umfrageergebnisse: Relevanz der IPTC-Foto-Metadaten

Von Mitte März bis Mitte April 2019 führte die IPTC eine Umfrage zur Nutzung von Foto-Metadaten unter Bildanbietern (Fotografen und Bildagenturen) durch. Die Ergebnisse der Studie können nun eingesehen werden. Weiterlesen
MEHR

Nach der Entscheidung von Google, IPTC-Felder in der Bildersuche anzuzeigen – eine aktuelle Umfrage der IPTC

Die Relevanz der IPTC-Foto-Metadaten wurde letztes Jahr unterstrichen, als Google nach ausführlichen Gesprächen mit CEPIC, BVPA und IPTC ankündigte, dass einige IPTC-Felder für Nutzer der Bildersuche von Google sichtbar werden. Die IPTC sieht nun einen guten Zeitpunkt, um die Verwendung von IPTC-Metadaten mit den Ergebnissen ihrer letzten Umfrage zu vergleichen. Die Umfrage aus dem Jahr…
MEHR

Erfolg für Bildbranche: Google-Bildersuche nennt zukünftig Urheber

Berlin, 28.09.2018 – Die Branchenverbände der Fotoindustrie und Fotografen, darunter der Bundesverband professioneller Bildanbieter (BVPA), begrüßen, dass die Urheberrechte an Bildern zukünftig in der Google-Bildersuche angezeigt werden sollen (siehe Blogpost von Google). Voraussetzung dafür ist, dass die Bilder mit Metadatenfeldern versehen sind, die dem in der Fotobranche bewährten IPTC-Standard entsprechen. Der BVPA, das Centre of…
MEHR

Google Bildersuche: Follow-up Meeting in Berlin

Bei einem Follow-up Meeting am 19. September 2018 in Berlin setzten die Fotoverbände ihre Gespräche mit Google fort. Wie in den vorangegangenen Runden ging es um Änderungen bei der Google Bildersuche, insbesondere um die Einblendung ausgewählter IPTC-Daten in den Suchergebnissen, um der gesetzlichen Forderung nach einem Urhebervermerk gerecht zu werden. Der BVPA, CEPIC und andere…
MEHR

Zusammenfassung der IPTC Metadata Conference in Berlin

Unter dem Motto "An eye on the future – how will media search develop?" wagten die Teilnehmer der IPTC Metadata Conference am 16. Juni in Berlin den Blick in die Zukunft des Auffindens von Bildern. Diskutiert wurden die künftigen Veränderungen im Bereich von contentbasierter Suche und bei der Verschlagwortung sowie die Vorteile der neuen Technologien…
MEHR

Bearbeitung und Löschung von Foto-Metadaten als Urheberrechtsverletzung

Das OLG hat eine für Fotografen und jegliche Verwerter sowie Agenturen und Archivverwaltungen beachtenswerte Entscheidung gefällt: Werden Metadaten wie EXIF- oder IPTC-Daten von Fotos gelöscht oder verändert, kann darin eine Urheberrechtsverletzung nach § 95c UrhG zu sehen sein; mit entsprechenden Folgen hinsichtlich Auskunft und ggf. Schadensersatz (OLG Köln, Urteil v. 20.01.2017 – 6 U 105/16).…
MEHR

Löschen von IPTC-Daten – Grundsätzlich verboten?

Mit Urteil vom 3. Februar 2016, das jetzt rechtskräftig geworden ist, hat das LG Hamburg entschieden, dass Facebook die IPTC-Daten nicht aus Fotos löschen oder verändern darf. Es handelt sich zwar um ein Versäumnisurteil, das das Gericht erlassen hat, nachdem Facebook noch nicht einmal angezeigt hatte, sich gegen die Klage eines Fotografen verteidigen zu wollen.…
MEHR

Viele soziale Netzwerke sind Metadaten-Killer

Der International Press Telecommunications Council (IPTC) hat die Studie "Social Media Sites Photo Metadata Test" veröffentlicht. Darin vergleicht die Organisation unterschiedliche soziale Plattformen hinsichtlich ihrer Metadaten-Freundlichkeit. Fazit: Auf den populärsten Social-Media-Seiten werden wichtige Metadaten beim Bild-Upload gelöscht. Damit fehlen die Schlüsselinformationen zum Bildrechteinhaber sowie beschreibende Daten über das Motiv. Weiterlesen
MEHR