Tag Archives: vgbk

Infoveranstaltung Nr. 2: Status quo zur Einführung einer Social-Media-Bildlizenz

Berlin, 13.10.2021 – Zum 1. August 2021 ist das Urheberrechts-Diensteanbieter-Gesetz in Kraft getreten. Damit haften Social-Media-Betreiber endlich für die Werke, die ihre User hochladen. Denn sie verdienen damit sehr viel Geld. Dieses werden sie künftig mit den Rechteinhabern der Werke teilen müssen. Die VG Bild-Kunst und der BVPA bieten den Plattformen eine Kollektivlizenz für den…
MEHR

BVPA-Vertreter auf Berufsgruppenversammlung der VG Bild-Kunst in Bonn

Am 2. September 2021 findet die Berufsgruppenversammlung der VG Bild-Kunst in Bonn statt (siehe Tagesordnung und Unterlagen). Der BVPA wird einen Verbandsvertreter entsenden, um die Interessen professioneller Bildanbieter in der Berufsgruppe II zu vertretern. Falls Sie nicht selbst als Mitglied der VG an der Veranstaltung teilnehmen können, übertragen Sie Ihre Stimme bitte an den BVPA.…
MEHR

Infoveranstaltung: Status quo zur Einführung einer Kollektivlizenz für Social-Media-Plattformen

Berlin, 20.05.2021 – Die Urheberrechtsreform befindet sich auf der Zielgeraden. Der BVPA und die VG Bild-Kunst planen, den Plattformbetreibern eine erweiterte Kollektivlizenz für den privaten Upload professioneller Bilder anzubieten. In einer virtuellen Veranstaltung für Fotograf*innen und Bildagenturen am 10. Juni 2021 möchten die beiden Organisationen umfassend über das Thema informieren. Das Gesetzgebungserfahren zur Urheberrechtsreform ist…
MEHR

Webinar: Digitaler Fotoklau – Auswirkungen des EuGH-Urteils zum „Framing“ auf die Bildvermarktung

Berlin, 16.04.2021 – Das BVPA-Webinar am 30. April 2021 widmet sich dem Bildeinbetten per Framing. Referent RA Frank Michael Höfinger von der Kanzlei Lausen Rechtsanwälte gibt einen Überblick über die für Bildanbieter und -anwender relevante Rechtsprechung sowie die technischen und vertraglichen Schutzmaßnahmen. Im Streit zwischen der Verwertungsgesellschaft Bild-Kunst und der Deutschen Digitalen Bibliothek hat der…
MEHR

Umsetzung der EuGH-Entscheidung zum Framing – vertraglicher Schutz

Mit Urteil vom 9. März 2021 hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) entschieden, dass das Einbetten von online ohne technische Zugangsbeschränkungen abrufbaren (Bild-)Inhalten auf Webseiten Dritter im Wege der Verlinkung (sog. Framing bzw. Image-Link oder auch Hotlink genannt) eine öffentliche Wiedergabe darstellt, aber nur dann, wenn dies unter Umgehung von Schutzmaßnah-men gegen Framing erfolgt (C 392/19).…
MEHR

“Framingschutz”-Entscheidung des EuGH: Erfolg für die VG Bild-Kunst

In einem Musterprozess zu Fragen technischer Maßnahmen zur Verhinderung von Framing hat der Europäische Gerichtshof entschieden und weitgehend die Rechtsauffassung der VG Bild-Kunst bestätigt. Der Bundesgerichtshof hatte am 25. April 2019 dem EuGH die Frage zur Auslegung der InfoSoc-Richtlinie (2001/29/EG) vorgelegt, „ob die Einbettung eines mit Einwilligung des Rechtsinhabers auf einer frei zugänglichen Internetseite verfügbaren…
MEHR

Umfassende Kollektivlizenz: BVPA und VG Bild-Kunst bieten Social-Media-Plattformen Rechtssicherheit für Bild-Uploads ihrer User

Berlin, 17.11.2020 – Zum Zeitpunkt des Übergangs der urheberrechtlichen Upload-Verantwortung auf die Social-Media-Plattformen planen VG Bild-Kunst und BVPA, den Plattform-Betreibern eine umfassende Kollektivlizenz für den Upload hochwertiger professioneller Bilder anzubieten, die einerseits Rechtssicherheit für die Plattform-Betreiber mit sich brächte als auch Upload-Filter in diesem Bereich überflüssig machen würde. Die Verwertungsgesellschaft Bild-Kunst (VG Bild-Kunst) und der…
MEHR

Lizenzmodell statt Upload-Filter: BVPA und VG Bild-Kunst streben umfassende Kollektiv-Lizenz zur Nutzung von professionellem Bildmaterial für Social-Media-Plattformen an

Berlin, 28.09.2020 – Social-Media-Plattformen wie Facebook, Twitter, Instagram und viele andere betreiben ein äußerst profitables Geschäftsmodell, da sie mit verhältnismäßig geringen Kosten für den Content hohe Werbeeinnahmen erzielen. Die aktuelle Urheberrechtsnovelle verpflichtet die Plattformen nun dazu, die Verantwortung für den von Privatnutzern hochgeladenen Content Dritter - häufig professioneller Urheber - zu übernehmen. Somit soll beispielsweise…
MEHR

Bericht zur Berufsgruppenversammlung der VG Bild-Kunst: Hohe Erwartungen an Plattformlizenzierung

Unter Corona-Auflagen fand am 3. September 2020 in Bonn die Berufsgruppenversammlung der VG Bild-Kunst statt. Im Zentrum des Interesses standen die Ausschüttungsentwicklung sowie die Rahmenbedingungen einer Kollektivlizenzierung von Plattformen gemäß EU-Urheberrechtsreform. Der BVPA wird seine Mitglieder in einem BVPAflash am 10. September 2020 über die Ergebisse der Versammlung informieren.
MEHR

Mitgliederversammlung der VG Bild-Kunst: Aufruf zur Stimmübertragung an den BVPA

Am 27. Juli 2019 findet die diesjährige Mitgliederversammlung der VG Bild-Kunst in Bonn statt. Falls Sie nicht selbst als Mitglied der VG Bild-Kunst an der Versammlung teilnehmen können, bitten wir Sie um Stimmübertragung per Post, Fax oder Mail bis spätestens zum 19. Juli 2019. Falls Sie eine den BVPA begünstigende Stimmübertragung bereits direkt an die…
MEHR